Wie mache ich eine SEO Keyword-Analyse?

Die Auswahl der richtigen Keywords ist das Fundament einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. Doch vor der Auswahl stehen die Keyword-Recherche und -Bewertung.

Keywords zu recherchieren und zu bewerten erfordert Zeit und Konzentration. Beides ist jedoch aus den folgenden Gründen sehr gut investiert:

Warum ist eine Keyword-Analyse bei der Suchmaschinenoptimierung so wichtig?

Die Keyword-Auswahl ist die Basis Ihres SEO-Erfolges. Alle Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung sind darauf ausgerichtet, bei den gewählten Keywords im Google-Ranking zu steigen. Nur wenn Sie anfangs die richtigen Keywords wählen, gehen diese Maßnahmen auch sicher in die richtige Richtung.

Eine Keyword-Liste hat dauerhaften Nutzen. Wenn Sie einmal eine Keyword-Analyse durchführen, können Sie davon über Jahre profitieren. Die Keywords, die von Ihrer Zielgruppe gesucht werden, ändern sich nur sehr selten.

Die Keyword-Liste ist eine wichtige Entscheidungsbasis. Erst auf Basis einer Keyword-Analyse können Sie bewerten, ob Suchmaschinenoptimierung in Ihrem Fall überhaupt Sinn macht, und welche Maßnahmen geeignet sind.

Die Keyword-Auswahl ist später schwer veränderbar: Sie legen sich an vielen Stellen Ihres SEO-Projekts auf die Keywords fest. Insbesondere beim Linkaufbau.

Keyword-Wissen ist ein Wettbewerbsvorteil: Eine solide Keyword-Analyse ist ein großer SEO-Wettbewerbsvorteil. Wenn Sie den Überblick über die Keywords Ihrer Branche haben, lassen Sie bereits einen Großteil Ihrer Wettbewerber hinter sich.

Der Aufwand für die Analyse und das Finden der richtigen Keywords lohnt sich in jedem Fall. Was Sie bei der Keyword-Analyse beachten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Die drei entscheidenden Kriterien für gute Keywords

Ein zur Suchmaschinenoptimierung gut geeignetes Keyword vereint drei Eigenschaften in sich:

  1. Das Keyword wird ausreichend häufig gesucht
  2. Das Keyword ist kaufrelevant für Ihre Zielgruppe
  3. Das Keyword ist für Sie auf einer Top-10 Position platzierbar

Wichtig ist, dass alle Eigenschaften gemeinsam erfüllt sind. Je stärker die Eigenschaften erfüllt sind, desto besser ist ein Keyword für Sie.

Die folgenden drei Fälle machen die Bedeutung der Keyword-Kriterien klar:

Ein Keyword, das kaufrelevant für Ihre Zielgruppe ist und bei dem Sie auf einer Top-10 Position in Google stehen, hat für Sie keinen Nutzen, wenn nach diesem nicht ausreichen häufig gesucht wird.

Ein Keyword, das kaufrelevant ist und häufig gesucht wird, hat für Sie keinen Nutzen, wenn Sie mit den vorhandenen Mitteln nicht auf eine Top-10 Position bei dem Keyword kommen.

Ein Keyword, das häufig gesucht wird und bei dem Sie auf eine Top-10 Position kommen, hat für Sie kaum Nutzen, wenn das Keyword nicht kaufrelvant ist. Sie erhalten zwar Besucher auf Ihre Website, diese werden jedoch nicht zu Kunden.

Die drei Kriterien für gute Keywords nun einzeln genauer erklärt:

Was bedeutet “ausreichend häufig gesucht”?

Ein Keyword muss so häufig gesucht werden, dass genügend Besucher über dieses Keyword auf Ihre Website kommen, wenn Sie in Google auf einer Top-10 Position dazu stehen.

Wie viel “genügend Besucher” sind, hängt vom Wert eines neuen Kunden für Ihr Geschäft ab. Für eine Web-Agentur, mit einem Kundenwert von mehreren tausend Euro kann bereits ein Besucher pro Monat ausreichend sein. Für einen Online-Shop mit einer Marge von 10,- EUR pro Kunde, müssen es dagegen deutlich mehr Besucher sein.

Die beste Ausgangsbasis zur Bewertung der Suchhäufigkeit eines Keywords gibt das Google Keyword-Tool. Dort sehen Sie, wie häufig ein Keyword pro Monat gesucht wird. Auf dieser Basis können Sie erschließen, wie viele Besucher Sie für Ihre Website erwarten können, je nachdem auf welcher Position Sie zu dem Keyword stehen.

Dabei sind einerseits die absoluten Zahlen wichtig, andererseits die Relation der Keywords zueinander. Hier wird deutlich, warum  ein Überblick über alle grundsätzlich gesuchten Keywords Ihrer Zielgruppe wichtig ist. Wenn Sie diesen Überblick haben, können Sie einfach bewerten, welche Keywords im Verhältnis zueinander wie häufig gesucht werden.

Was bedeutet “kaufrelevant für Ihre Zielgruppe”?

Kaufrelevanz bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, mit der hinter der Google-Suche ein potenzieller Kunde steht. Nur bei vorhandener Kaufrelevanz ist eine Umwandlung von Besucher in Kunde möglich.

Sie können Keywords je nach Kaufrelevanz in drei Kategorien unterteilen:

Explizit kaufrelevante Keywords: Bei einem explizit kaufrelevanten Keyword erkennen Sie bereits am Keyword eine Kaufabsicht. Zum Beispiel wenn das Keyword “kaufen”, “Preis”, “günstig”, “Anbieter” oder ähnliche Bestandteile enthält.

Explizit nicht kaufrelevante Keywords: Dasselbe gilt umgekehrt für explizit nicht kaufrelevante Keywords. Zum Beispiel mit “kostenlos” oder “gratis” als Bestandteil.

Keywords mit unklarer Kaufrelevanz: Häufig ist allein auf Basis des Keywords nicht klar, wie wahrscheinlich ein potenzieller Kunde hinter einer Suchanfrage mit diesem Keyword steht.

Ein Keyword kann auch kaufrelevant sein, aber nicht für Ihre Zielgruppe. Beispiel: Badezimmer Trennwand

Was bedeutet “für Sie auf einer Top-10 Position platzierbar”?

Ihre Website erhält fast nur Besucher zu einem Keyword, bei welchem Sie in Google auf einer Top-10 Position stehen. Fragen Sie sich daher, bei jedem Keyword:

Habe ich mit meiner Ausgangssituation Chancen, bei diesem Keyword in absehbarer Zeit und mit absehbarem Mittelaufwand auf eine Top-10 Position zu gelangen?

Die Einflussfaktoren hierbei sind der Wettbewerb zu diesem Keyword und das Linkprofil Ihrer Website.

Je höher der Wettbewerb zu einem Keyword, desto besser muss Ihr Linkprofil sein, um Chancen auf eine Top-10 Position zu haben.

Den Wettbewerb erkennen Sie an der Zahl an Webseiten, die zu dem Keyword in Google erscheinen, sowie am Konkurrenzdruck innerhalb dieser Gruppe an Webseiten.

Ihr Linkprofil können Sie mit Hilfe von Backlink-Tools erfassen. Es beinhaltet die Anzahl und vor allem die Qualität an Links, die auf Ihre Website verweisen.

 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, durchschnittlich: 3,56 von 5)
Loading ... Loading ...
Über den Autor

Ulf Marx ist Gründer und Geschäftsführer der effectiveTraffic GmbH. Seit 1999 verhilft er Markenunternehmen zu mehr Website-Traffic und Erfolg. Seine Erfahrungen teilt er als Autor auf dieser Website und in zahlreichen Veröffentlichungen.