Ordnen Sie Ihren Seiten die Top-Keywords zu

In den ersten beiden Schritten dieser SEO Anleitung haben Sie Ihre wichtigsten Keywords gefunden und kennen Ihr aktuelles Ranking dazu in Google. In diesem Schritt geht es nun darum dieses wertvolle Wissen optimal “auf die Straße” bzw. auf Ihre Website zu bringen.

SEO Hintergrund

Die 3 größten Fehler bei der On-Site Optimierung

Die drei größten Fehler, die nach meiner Erfahrung bei der On-Site Optimierung gemacht werden sind:

Fehler Nr. 1: Man wählt die falschen Keywords zur Optimierung
Fehler Nr. 2: Man optimiert die falschen Seiten mit den Keywords
Fehler Nr. 3: Man optimiert eine Seite falschen Art und Weise

Wie Sie den ersten Fehler vermeiden können, haben Sie in Schritt 1 und 2 dieses E-Mail Kurses gelernt. Wie Sie die Fehler Nr. 2 vermeiden können, lernen Sie in diesem Schritt. Im nachfolgenden Schritt 4 erfahren Sie dann, wie Sie den Fehler Nr. 3 vermeiden können.

Optimieren Sie die richtigen Seiten mit den richtigen Keywords

Vorweg zur Definition einige wichtige Begriffe, die es im Zusammenhang mit der Optmierung zu unterscheiden gilt:

Website: Ihr gesamter Webauftritt. Die Summe aller einzelnen Seiten.
Seite bzw. Webseite: Einzelne Seite Ihres Webauftritts.
Startseite: Oberste bzw. erste Seite Ihres Webauftritts.
URL: Web-Adresse einer einzelnen Seite (z.B. http://www.meinedomain.de/produkte.htm)

Nach Schritt 2 dieses E-Mail Kurses haben Sie eine Liste Ihrer Top-Keywords. Auf der anderen Seiten haben Sie eine Website, die aus mehreren einzelnen Seiten aufgebaut ist. Nun gilt es, den einzelnen Seiten jeweils die richtigen Keywords zuzuordnen. Eine Grafik zur Veranschaulichung:

Sie können jeder einzelnen Seite sinnvollerweise immer nur eine begrenzte Anzahl an Keywords zuordnen. Der Grund: Google wertet Seiten nach ihrer Relevanz für jeweils eine bestimmte Suchanfrage. Je mehr Keywords Sie auf eine einzelne Seite “packen”, desto weniger relevant ist diese Seite für jedes einzelne dieser Keywords.

Es reicht vollkommen, wenn Sie ein Keyword einer einzelnen Seite Ihrer Website zuordnen. Dies sollte gleichzeitig die inhaltlich relevanteste Seite für dieses Keyword sein. In den Google Ergebnissen zu einem Keyword wird in der Regel nur eine einzige Seite Ihrer Website angezeigt.

Als Faustformel für eine effektive Optimierung Ihrer Seiten können Sie übernehmen:

Ordnen Sie jedes Keyword nur einer einzigen Seite zu
Verwenden Sie maximal 3 bis 4 Keywords zur Optimierung einer einzelnen Seite.

Bevor es also darum geht, einzelne Seiten mit Keywords zu optimieren, gilt es erst einmal zu entscheiden “welches meiner Top-Keywords” soll auf welche meiner Seiten.

Schritt-Für-Schritt Anleitung

  1. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Seiten/URLs
  2. Ordnen Sie jeder Ihrer Seite/URLs die Top-Keywords zu
  3. Sortieren Sie Ihre Master-Keyword Liste

Fertig! Nun haben Sie für jede Ihrer Seiten die besten Keywords gefunden und zugeordnet

Und im nächsten Schritt erfahren Sie die vier Stellen, an denen Sie Ihre Seiten einfach und effektiv optimieren können.

Über den Autor

Ulf Marx ist Gründer und Geschäftsführer der effectiveTraffic GmbH. Seit 1999 verhilft er Markenunternehmen zu mehr Website-Traffic und Erfolg. Seine Erfahrungen teilt er als Autor auf dieser Website und in zahlreichen Veröffentlichungen.